Wirkung

Was sind Anionen?

Anionen sind elektrisch negativ geladene Ionen. Sie erzeugen im Menschen Wohlfühlhormone, stärken das Immunsystem, fördern gesunden Schlaf, erhöhen die Konzentrationsfähigkeit und neutralisieren positiv geladene Ionen (Kationen).

All diese Wirkungen werden den Anionen nachgesagt, die auch “Vitamine der Luft“ genannt werden. Medizinisch ist einwandfrei bewiesen, dass durch das regelmäßige Einatmen von negativ geladenen Ionen die Sauerstoffverwertbarkeit im Organismus und den einzelnen Körperzellen angehoben wird.

Wirkung von Magnetwellen

In der chinesischen Medizin werden Magnetfelder schon seit Jahrhunderten zur Wiederherstellung der allgemeinen Lebenskraft und zur Behandlung von schlecht oder nur langsam heilenden Beschwerden angewandt. Auch der berühmte,antik griechische Arzt Hippokrates beschrieb den Einsatz magnetischer Steine. Ebenso kamen Magnetfelder bereits bei den alten Ägyptern, sowohl als auch im antiken Rom, in vielerlei medizinischen Anwendungsgebieten zum Einsatz.

Wirkung von Infrarot

Durch Infrarotwellen wird der Stoffwechsel aktiviert und die Durchblutung des Gewebes gefördert, sodass es sich entkrampft. Damit wird eine Verbesserung und Wiederherstellung der Bewegungsfunktionen erzielt.

Wir weisen darauf hin, dass die therapeutische Wirksamkeit von Anionen, Magnetwellen und Infrarot als wissenschaftlich umstritten gilt und als “alternative Methode” bezeichnet wird.